Bücher für Las Torres

von Katrin Schirmer

Mittwoch, 17.05.2017

Fahne von Venezuela
In Venezuela herrscht Unfrieden

Venezuela ist im Moment oft in den Schlagzeilen. In dem südamerikanischen Staat herrschen politische Unruhen und die Bevölkerung und vor allem die Kinder leiden sehr darunter. Ein Ehepaar aus NRW kämpft für die Venezolaner

Im Beitrag von Katrin Schirmer lernen Sie Christel und Lothar Schuck kennen und erfahren, warum Sie sich für die Menschen in Venezuela engagieren.

Der Verein, in dem sie das tun heißt ´Freundeskreis Las Torres e.V.´ Der sitzt in Mühlheim an der Ruhr und unterstützt vor allem Kinder in den Armenvierteln von Caracas.

„Unsere Hilfe kann den Kindern Mut machen und die notwendigen äußeren Bedingungen schaffen, einige ihrer vielen Probleme alleine oder in der Gemeinschaft zu lösen.“ heißt es auf der Homepage des Vereins.

Und diese Hilfe wird zum Beispiel praktisch in Form eines Büchercafés. In Zusammenarbeit mit einer Kirchengemeinde werden hier an fast jedem Mittwoch gebrauchte Bücher, Schallplatten und CD´s zugunsten des Vereins verkauft. Kaffee und Kuchen gibt es ebenfalls.

Hier gibt es weitere Informationen:

https://www.lastorres.de/

Mittwoch, 17.05.2017