Caritas stützt Ehrenamt

von Christof Beckmann

Dienstag, 05.12.2017

Platzhalterbild
Auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit blickt das Freiwilligen Zentrum des Caritasverbandes Region Mönchengladbach zurück (v.r.): Frank Polixa (Geschäftsführer), Hildegard van de Braak (Bereichsleiterin), Christian Wetzel (ehrenamtlicher Bildungspate) und Regin

Freiwillige gesucht! Die Caritas in der Region Mönchengladbach rief vor mittlerweile 20 Jahren ihr Freiwilligen-Zentrum ins Leben. Hier finden Interessierte die für sie passende Aufgabe. Nachgefragt zum heutigen Internationalen Tag des Ehrenamts ...

INFO: Mindestens jeder Fünfte in Deutschland ist ehrenamtlich in Vereinen, Initiativen oder karitativen Einrichtungen aktiv – freiwillig, ohne Bezahlung. Nach Angaben des IfD Allensbach stieg die Zahl in den letzten Jahren deutlich: Von 12 Millionen vor 5 Jahren auf jetzt 15 Millionen. Mit einem sichtbaren Sprung, als vor zwei Jahren viele Flüchtlinge kamen. Die besondere Bedeutung des freiwilligen Engagements stellt der heutige Internationale Tag des Ehrenamtes heraus, der seit 1986 von der UN begangen wird. In Deutschland werden besonders engagierte Personen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Das vor 20 Jahren eingerichtete Freiwilligen-Zentrum der Caritas Region Mönchengladbach (FZ MG) unterstützt z.B. ehrenamtlich Interessierte dabei, die für sie passende Aufgabe zu finden. Dazu arbeitet die Caritas in Mönchengladbach trägerübergreifend mit rund 90 gemeinnützigen Organisationen und Initiativen zusammen, mit Schulen, Kitas, Senioren-Einrichtungen oder bei der Tier-Hilfe. Als Beratungs- und Kompetenz-Zentrum für andere Institutionen im Stadtgebiet sucht das FZ MG Ehrenamtliche, die noch im Berufsleben oder schon in Rente sind, aber auch Bildungs-Paten und Schüler, die mitmachen möchten.

Am Tag des Ehrenamts lädt die Einrichtung zu einem Tag der offenen Tür. Am Dienstag, 5. Dezember  sind von 10-14 Uhr alle willkommen, die sich bereits freiwillig engagieren oder sich für eine ehrenamtliche Aufgabe interessieren. Es gibt Kaffee und Kuchen, für die Kinder Luftballons und Schminken.

Unsere Gesprächspartnerinnen: Diplom-Sozial-ArbeiterinRegina Roick leitet seit einem Jahr das Freiwilligen-Zentrum der Caritas Region MG, Doris Siebenhaar engagiert seit dreieinhalb Jahren wöchentlich ehrenamtlich bei der Caritas – beim Bingo-Spielen und in einer Bastel-Gruppe in einem Altenheim.

Die Caritas Region Mönchengladbach wurde vor 100 Jahren mitten im Ersten Weltkrieg gegründet. Sie zählt heute rund 720 Haupt- und etwa 300 Ehrenamtliche. Kontakt: Freiwilligen Zentrum Mönchengladbach, Friedrich-Ebert-Straße 53 (Passage am Ring), 41236 Mönchengladbach-Rheydt, Öffnungszeiten: montags und freitags von 9.00 bis 13.00 Uhr, mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr, donnerstags von 12.00 bis 15.00 Uhr sowie an jedem ersten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.00 Uhr. Zusätzlich gibt es an jedem letzten Mittwoch im Monat von 14.00 bis 18.00 Uhr ein Beratungsangebot im Lesecafé der Citykirche am Kirchplatz 12. Beratungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. Tel. 02166 / 40207, E-Mail: fwz-mg@caritas-mg.de. Mehr: caritas-mg.de

Dienstag, 05.12.2017