Nach dem Abi: Au-Pair mit InVia

von Elvis Katticaren

Mittwoch, 10.05.2017

Platzhalterbild
Foto: InVIA

Die letzte Abiturklausur in NRW wird heute geschrieben, ab morgen starten die mündlichen Prüfungen im vierten Fach. Wer danach eine Auszeit sucht, sich neu orientieren und ausprobieren möchte, ist bei IN VIA gut aufgehoben. ...

INFO: Immer mehr junge Menschen möchten nach der Schule oder ihrer Berufsausbildung Lebenserfahrungen im Ausland sammeln. Die Gründe, als Au Pair ins Ausland zu gehen und damit für eine begrenzte Zeit in einer Gastfamilie zu leben, sind vielfältig: Abenteuerluft schnuppern, Sprache und Kultur des Gastlandes erleben, sich sozial engagieren, sich um Kinder kümmern oder die sprachlichen Fähigkeiten verbessern – die Au Pair-Programme von IN VIA Köln machen den Traum für sechs Monate oder ein Jahr im Ausland Wirklichkeit. Noch bis zum 15. Mai 2017 können sich Interessierte für ein spannendes Au Pair-Programm in europäischen Ländern, den USA, in Australien oder Neuseeland für 6 bis 12 Monate bewerben.

„IN VIA - Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V." sorgt als RAL-zertifizierte Agentur seit 20 Jahren für eine persönliche und individuelle Beratung und Betreuung von Au Pairs ins Ausland und nach Deutschland. BewerberInnen können zwischen zwei Programmen, je nach persönlicher Qualifikation, auswählen: „Au Pair Klassik“ (Europäische Länder, USA und Neuseeland) bietet sich für Interessierte nach der Schule an, die bereits Erfahrungen in der Betreuung von Kindern gesammelt haben und eine Gastfamilie bei der Bewältigung des Alltags unterstützen möchten. „Au Pair Profi“ (USA, Australien und Neuseeland) richtet sich an BewerberInnen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, möglichst im therapeutischen oder pädagogischen Bereich. Ausreichend Erfahrung in der Betreuung von Kindern, sowie Spaß und Motivation an der Arbeit mit ihnen, verbunden mit persönlicher Reife sind dabei Grundvoraussetzung. Teil der Vorbereitung sind ausführliches Beratungsgespräch, Vorbereitungsworkshop, Hilfestellung bei der Auswahl der Gastfamilie sowie bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen. Weitere Informationen zum Programm und den Bewerbungsvoraussetzungen unter: www.invia-koeln.de/au-pair

Kontakt: Ewa Balonis (Au Pair-Beratung und Vermittlung): Tel. 0221 / 931810-17 E-Mail: ewa.balonis(at)invia-koeln.de (telefonische Sprechzeiten Mo-Fr 10.00 bis 12.00 Uhr), Internet: www.facebook.com/IN-VIA-Köln-Internationale-Projekte

Mittwoch, 10.05.2017