Nachgefragt – Was kannst Du verändern?

von Margret Wand

Samstag, 15.07.2017

Mensch springt
Veränderung braucht Motivation

Sie lauert an jeder Ecke und wartet nur darauf, sich in unser Unterbewusstsein zu setzen – die Werbung. Mehr oder weniger eingängige Sprüche oder Melodien sollen zum einkaufen anregen. Manchmal sorgen sie aber auch dafür, dass man ins Grübeln kommt

Wie bei Margret Wand zum Beispiel. Die Augenblick mal- Autorin hat an einer Haltestelle in der Innenstadt folgende Worte auf einem Plakat gelesen:

Du kannst es!

Wofür geworben wurde – keine Ahnung. Aber dieses ´Du kannst es´, das hat sie behalten. Vielleicht gerade, weil nicht konkret gesagt wird, was man verändern kann. Da kann man seine Phantasie spielen lassen. Und das tun auch die Jugendlichen in ihrem Beitrag.

Du kannst es!

Solche Motivationshilfen kann man immer mal wieder gebrauchen. Nicht nur auf Werbeplakaten, zum Beispiel auch auf der Internetseite von Augenblick mal. So wie diese hier:

Sei mutig und stark. Hab keine Angst und verzweifle nicht. Denn ich der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.

(Die Bibel, Josua 1,9)

 

Samstag, 15.07.2017