Klaus Prömpers: So geht Frieden

von Christof Beckmann

Dienstag, 08.11.2016

Platzhalterbild
Klaus Prömpers / Buchtitel, Bild: Bonifatius-Verlag

In den USA wird gewählt. Was das bedeutet, ist kaum abzuschätzen. Auch für den Frieden in der Welt. Klaus Prömpers, ehemaliger Leiter des ZDF-Studios New York, hat dazu ein Buch geschrieben: „So geht Frieden Von Menschen, die um ihn ringen“ ...

Unser Gesprächspartner: Klaus Prömpers, ehem. Leiter des ZDF-Studios New York, Jahrgang 1949, stammt aus Düsseldorf, war aktiv in der KSJ (Kath. Studierenden Jugend) im Bund Neudeutschland (ND) und u.a. als KSJ-Generalsekretär in Köln besonders im Bereich Entwicklungspolitik engagiert. Er machte nach dem Studium der Volks- und Betriebswirtschaft in Köln 1976 seinen Diplom-Volkswirt und wurde Diplom-Kaufmann. Nach frühen Erfahrungen im Journalismus bei der Rheinischen Post wurde er Journalist für Hörfunk und Fernsehen in Köln (Deutschlandfunk, WDR, Deutsche Welle). 1981 übernahm er die Moderation beim Morgenmagazin des Deutschlandfunks, war als Reporter unterwegs und ging 1989 zum ZDF, wo er unter anderem für die Sendung bonn direkt verantwortlich war. 1999-2005 wirkte er als Experte fürAußen- und Sicherheitspolitik (NATO, OSZE, WEU, EU) im ZDF-Studio Brüssel und wechselte 2005 als Korrespondent ins ZDF-Studio Wien, das er 2008-2011 leitete. Bis August 2014 war Prömpers anschließend Leiter der ZDF-Außenstelle in New York, lebt seitdem in Wien und ist seitdem mit Berichten aus Südosteuropa für das Deutsche Welle-Fernsehen tätig.

Sein aktuelles Buch versammelt zahlreiche sehr persönliche Beobachtungen zu Situationen und Personen, denen er in seinem langen Berufsleben begegnet ist. Das Ringen um Einfluss und Frieden hinter den Kulissen der Macht zeigen Texte über Javier Solana, Antje Vollmer, Horst Teltschik, Wolfgang Ischinger, Volkmar Deile, Klaus Naumann, Harald Kujat, Joseph Kardinal Höffner, Samantha Power, Madeleine Albright, Joschka Fischer, Bujar Bukoshi, P. Johannes Günter Gerhartz SJ, P. Georg Sporschill SJ, P. Walter Happel SJ und Gerhard Schröder.

Das Buch: Klaus Prömpers: So geht Frieden. Von Menschen, die um ihn ringen, Bonifatius-Verlag Paderborn 2015, 178 Seiten. 12,90 Euro, ISBN 978-3-89710-638-3.

Dienstag, 08.11.2016