Liebe dich selbst

von Klaus Knorrek

Donnerstag, 23.03.2017

Herz aus Gänseblümchen
Sich selbst zu lieben ist überlebenswichtig

Liebe in den unterschiedlichsten Stufen ist ein wahres Lebenselixier, kann das Leben an sich aber auch ganz schön durcheinanderwirbeln

Sie ist eine scheinbar unerschöpfliche Inspirationsquelle – Die Liebe. Das spezielle Gefühl von Zuneigung und Wertschätzung in den unterschiedlichsten Stufen ist ein wahres Lebenselixier, kann das Leben an sich aber auch ganz schön durcheinanderwirbeln.

Zum Ausdruck gebracht wird die Liebe vor allem in der bildenden Kunst, der Poesie und der Musik.  Und das schon seitdem es Menschen gibt. Der Minnesänger stand im zwölften Jahrhundert vor dem Fenster seiner Angebeteten und hat ihr mit wunderschönen Worten und Klängen ewige Liebe geschworen. Und heutzutage verbinden die meisten Liebespaare ebenfalls einen bestimmten Song mit ihrer Beziehung.

Um die besondere und wichtige Form der Selbstliebe in den heutigen Songs auszumachen, muss man schon genauer hinhören. Dabei lohnt es sich, darauf ein besonderes Augenmerk zu legen. Nicht nur in der aktuellen Musikwelt, sondern im persönlichen Alltag.

Denn Selbstliebe, nicht zu verwechseln mit Egoismus oder Narzissmus, ist eine entscheidende Voraussetzung, um andere Menschen zu lieben. Das wissen nicht nur Psychologen, sondern auch Theologen schon lange.

Klaus Knorrek ist diesem Thema auf der Spur. 

Donnerstag, 23.03.2017