Mehr Ökumene wagen!

von Arnd Prüßmann

Samstag, 14.01.2017

Ein Buch für das Reformationsjubiläum
Ein Buch für das Reformationsjubiläum

Taizé – ein kleiner Ort in Südfrankreich. Bekannt durch seine Jugendtreffen. Die Brüder der Gemeinschaft von Taizé setzen sich für Frieden und Gerechtigkeit ein – und das weltweit. An ihrer Spitze steht Bruder Alois. Ihn besuchte Pfarrer Siegfried Eckert.

95 Fragen standen am Beginn des Gespräches zwischen Frère Alois, dem Prior der ökumenischen Bruderschaft in Taizé, und Siegfried Eckert, protestantischer Pfarrer aus Bonn.

95 Thesen sollten es nicht sein, denn die sind längst geschrieben. Dennoch stehen die Reformation, ihre Folgen und gegenwärtigen Herausforderungen im Zentrum dieses sehr persönlichen Gespräches.

Ein spannender Dialog, der den einzigartigen ökumenischen Geist der über 75 Jahre alten Gemeinschaft von Taizé als wegweisenden Impuls für die Reformationsfeierlichkeiten 2017 fruchtbar macht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Samstag, 14.01.2017