Rückendeckung auf dem Highway des Lebens

von Margret Wand

Dienstag, 06.09.2016

Highway des Lebens
Mit Bibel und Zeitung auf dem Highway des Lebens unterwegs.

Ein Christ soll die Tageszeitung und die Bibel lesen! Das ist ein Grundsatz fürs christliche Leben. Margret Wand hat es ausprobiert und das ist dabei herausgekommen:

Ein zehnspuriger Highway. Eine Motorradfahrerin wird immer langsamer. Kommt zum Stehen. Der Motor macht keinen Mucks mehr. Wie mit der schweren Maschine aus der mittleren Spur an den Fahrbahnrand kommen? Ein Trucker direkt dahinter erkennt die Notlage. Und er hat die Lösung. Stück für Stück fährt er seinen Truck langsam nach rechts. Rückendeckung für die Motorradfahrerin. Die schafft es so bis an den Fahrbahnrand.

Szenenwechsel: Blick in die Bibel

Auf dem Weg nach Jerusalem kamen Jesus und seine Schüler in einen Ort, wo sie von einer Frau namens Marta zum Essen eingeladen wurden. Die Schwester von Marta hieß Maria. Die hing ständig bei ihm rum und hörte Jesus gespannt zu. Marta war die ganze Zeit in der Küche und bewirtete die Gäste. Irgendwann war sie echt genervt und meinte zu Jesus:

"Sag mal, Chef, siehst du nicht, wie ich hier rumschufte, und meine Schwester hängt die ganze Zeit nur rum und hilft mir kein Stück! Kannst du ihr nicht sagen, sie soll mal in die Küche kommen und mir helfen?"

Jesus meinte zu ihr: "Meine liebe Marta, du machst dir ständig voll den Kopf um alle möglichen Sachen. Aber jetzt gibt es gerade nur eine Sache, die wirklich wichtig ist. Die Maria hat sich für das Richtige entschieden, und darum werde ich ihr das auch nicht verbieten!"

Maria bekam von Jesus Rückendeckung für ihr Handeln. So steht es in der Bibel. Rückendeckung zu bekommen auf dem Highway des Lebens, das tut gut. Und sie anderen zu geben auch.

Dienstag, 06.09.2016