Neu am Start: Das Servicetelefon der Kirche

von Christa A. Thiel

Dienstag, 18.11.2014

Hotline
Andreas Laqueur beantwortet Fragen rund um die Kirche.

Es heißt nicht Hotline sondern Servicetelefon. Es ist aber praktisch eine Hotline in Sachen evangelischer Kirche.

Das bundesweite Servicetelefon der Evangelischen Kirche in Deutschland erhält jetzt westfälische Unterstützung: Anrufe aus dem Gebiet der westfälischen Landeskirche landen ab sofort direkt im Evangelischen Medienhaus in Bielefeld. Dort beantwortet Pfarrer Andreas Laqueur alle Fragen rund um Kirche:

Was passiert mit meinen Kirchensteuern? Welcher Ortspfarrer ist für mich zuständig? Wer kann Taufpate werden? Wie und wo kann ich wieder in die Kirche eintreten? Wo gibt’s die nächste fremdsprachige Gemeinde? Oder wer bietet besondere Jugendgottesdienste an?

Und wenn Andreas Laqueur die Antwort nicht sofort parat hat, dann weiß er, an wen sich die Anrufer wenden können oder er recherchiert und ruft zurück.

Erreichbar ist das Servicetelefon mit der

Rufnummer 0800 50 40 60 2 montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen).

Die Nummer ist sowohl aus dem Fest- als auch aus dem Mobilnetz kostenlos erreichbar. Ins Leere geht der Anruf während der Servicezeiten übrigens nie: Wenn die Leitung in Bielefeld gerade besetzt ist, wird der Anruf automatisch ans bundesweite Servicetelefon, das seit Juni 2014 am Start ist, weitergeleitet.

Pfarrer Andreas Laqueur ist zusätzlich per Mail erreichbar unter servicetelefon@ekvw.de.

Andreas Laqueur (60) ist Theologe und PR-Berater. Er war viele Jahre als Gemeindepfarrer und an der Berufsschule tätig.

Dienstag, 18.11.2014