Lasagne und mehr

von Frank Hielscher

Freitag, 06.06.2014

Platzhalterbild
Wer isst mit?

Essen ist mehr, als nur den Körper mit Nahrung zu versorgen. Schmecken soll es, gesund sein und nicht zu viele Kalorien haben. Und gemeinsam zu essen hat einen besonderen Reiz. 

Deshalb bieten immer mehr Kirchengemeinden Mittagstische an. In den Städten genauso wie auf dem Land. Sie sind ein Angebot für alle, die sich einsam fühlen, die Kontakt suchen, die nicht viel Geld haben und die einfach in einer Gemeinschaft essen wollen, weil sie sonst allein essen müssen. Das gemeinsame Essen unterscheidet sich von einem Restaurantbesuch aber noch in anderen Dingen: Die Menschen sitzen gemeinsam an großen Tischen. Sie sprechen miteinander, pflegen Kontakte und tauschen Neuigkeiten aus. Wer mag, findet über den Mittagstisch Kontakt zum sonstigen Gemeindeleben.

Freitag, 06.06.2014