Der Kirchentag 2019 in Dortmund

von Sandra Sternke-Menne

Freitag, 18.01.2019

Frau klebt Kirchentagslogo an Jalousie
Bald beginnt der Kirchentag

In Dortmund gibt’s in einem guten halben Jahr ordentlich was zu feiern. Eventuell die Fußballmeisterschaft des BVB, aber ganz sicher den Evangelischen Kirchentag. Sandra Sternke-Menne hat noch mehr Infos parat

In ihrem Beitrag geht es um die Entstehungsgeschichte des Kirchentags und die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen Beate Preckwinkel und Wolfram Ufert erzählen, warum sie mitarbeiten.

Vom 19.-23. Juni 2019 findet der 37. Evangelische Kirchentag mitten im Ruhrgebiet statt – und die Vorbereitungen laufen schon jetzt auf Hochtouren.

Neben den organisatorischen Vorbereitungen gibt es am 17. Februar schonmal einen bundesweiten Kirchentagssonntag zum vorfreuen und einstimmen. Viele Kirchen in NRW und in ganz Deutschland informieren, stimmen ein und führen noch einmal ganz besonders in das Thema des Kirchentags ´Was für ein Vertrauen´ ein.

Religiöse, politische und kulturelle Veranstaltungen widmen sich beim Kirchentag in Dortmund dem Thema ´Vertrauen´. Grundlage ist die biblische Erzählung von dem israelitischen König Hiskia.

Weitere Infos zum Kirchentag und zum Kirchentagsonntag bekommen Sie unter www.kirchentag.de

 

 

Freitag, 18.01.2019