Lust auf einen Kaffee? – Das mobile Café

von Bettina Förster

Donnerstag, 17.01.2019

Kaffeetasse im Schnee
Kaffee bringt Menschen zusammen

Ist Ihnen auf offener Straße schonmal ein Kaffee angeboten worden? Einfach so, kostenlos und von fremden Menschen? Bettina Förster hat so einen Kaffee angenommen und interessante Menschen kennengelernt

Sie stellt Ihnen in ihrem Beitrag das ´mobile Café´ vor.

Einmal in der Woche begeben sich einige MitarbeiterInnen einer Kölner Kirchengemeinde an eine Straßenecke in Köln Stammheim. Mit dabei haben Sie einen Wagen mit Kaffee, einen Pavillon und eine Menge Zeit. An dem Pavillon hängt ein Schild auf dem steht: „Der Kaffee ist frei, die Gespräche auch“.

Hinter dieser Idee steht die Evangelische Brückenschlag-Gemeinde in Kooperation mit der ökumenischen Begegnungsstätte Lichtblick Café + mehr.  Es handelt sich hier um einen Ort der Begegnung für Menschen aller Altersgruppen und sozialer Schichten. Und Begegnung findet eben nicht nur drinnen statt, sondern auch draußen, selbst an einem trüben Tag im Winter. 

Viele Menschen, die vorbei kommen nutzen das Angebot. Man bleibt stehen, trinkt eine Tasse Kaffee, quatscht nett miteinander und geht dann wieder seiner Wege.

Manchmal entstehen aber auch tiefere Gespräche, auch darüber sind die Verantwortlichen dankbar und sie sind darauf vorbereitet.

Das mobile Café wurde vor einigen Jahren übrigens von der Ev. Kirche Deutschlands im Rahmen des Förderpreises „Fantasie des Glaubens“ mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

Weitere Infos bekommen Sie unter www.brueckenschlag-gemeinde.de

Donnerstag, 17.01.2019