Magdalene war zu Gast in Nicaragua

von Dr. Hans Reiner Preuß

Dienstag, 24.01.2017

Fair gehandelter Kaffee aus Nicaragua - auch eine Möglichkeit, Menschen zu helfen
Fair gehandelter Kaffee aus Nicaragua - auch eine Möglichkeit, Menschen zu helfen

Ein Haus ohne fließend Wasser und ohne Bad. Wer mag darin wohnen? Magdalene hat es getan. Ein Jahr lang und ganz freiwillig.

Magdalene hat ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Nicaragua gemacht und in einem Zentrum für Kinder und Jugendliche mit Behinderung gearbeitet. Untergebracht war sie in einer Gastfamilie. Von Anfang an fühlte sie sich wie eine weitere Tochter der Gastmutter. Immer wieder erzählen FSJler, die im Ausland waren, dass sie zwar in sehr einfachen Unterkünften gewohnt haben, aber unverzichtbare Erfahrungen bei der Arbeit und in Gastfamilien gemacht haben.

Hier erfahren Sie alles, was man wissen sollte, wenn man sich für einen Freiwilligendienst entscheiden möchte. Außerdem gibt es auch eine große Sammlung von Erfahrungsberichten.

 

Dienstag, 24.01.2017