Sieben Jahre ohne Dich

von Sandra Sternke-Menne

Samstag, 26.03.2016

Menschen trauern unterschiedlich.
Menschen trauern unterschiedlich.

Sandra Sternke-Menne gehört noch zu denen, die regelmäßig morgens die Zeitung lesen. Und da fällt ihr in den letzten Jahren auf: Es gibt immer mehr Anzeigen wie diese:

„7 Jahre sind vergangen – 7 Jahre ohne dich. Walter Meyer, geboren 1952, gestorben 2009; Es ist schwer dich zu verlieren, aber noch schwerer ohne dich zu leben.“ Deine Familie.

Trauer ist ein Lebensthema. Immer mehr Traueranzeigen zum Jahresgedenken finden Einzug in die Zeitungen. Warum äußern Menschen auf diese Weise ihre Trauer?

Manche erkennen die große Trauer, die sich hinter diesen Anzeigen auch noch nach Jahren verbirgt. Andere sind verwundert und fragen sich, wer eigentlich in diesen Anzeigen angesprochen wird.

Trauer kennt keine Zeit und ist ein individuelles Geschehen. Das Jahresgedenken in der Zeitung kann dabei eine Form der Trauerbewältigung sein, um die Trauer auch nach Jahren nicht nur für sich zu behalten, sondern auch öffentlich anderen ins Gedächtnis zu rufen.

Der Verstorbene ist nicht einfach fort, sondern er bekommt einen neuen Platz im Leben der Trauernden.

Samstag, 26.03.2016