Urlaubsgefühle im Supermarkt

von Ralf Prange

Dienstag, 12.08.2014

Klagemauer
Mit "Latkes" lässt sich träumen von einem lauen Sommerabend in Jerusalem.

Noch ist Urlaubszeit! Doch nicht jeder hat Urlaub und fährt auch weg. Ralf Prange kam eine Idee, wie sich ein Urlaubsfeeling trotzdem einstellen kann.

Er schlägt eine kulinarische Reise durch den Supermarkt vor. Entscheiden Sie sich für ein Land! Vorteil der kulinarischen Reise durch den Supermarkt: Sie können sich für mehrere Länder gleichzeitig entscheiden. Suchen Sie landestypische Rezepte im Kochbuch oder Internet. Gehen Sie einkaufen! Wie wäre es mit einem britischen Frühstück, einem griechischen Mittagessen, einem Wiener Kaffeegedeck und einem italienischen Abend? Das könnte für einen Tag vielleicht ein bisschen viel sein, lässt sich aber auch auf mehrere Tage verteilen. Kulinarische Reisen haben ihren besonderen Reiz ab einer Mindesteilnehmerzahl von zwei Personen. Miteinander zu essen, hat schon in biblischer Zeit immer eine besondere Rolle gespielt. Denken Sie nur an das Brotbrechen beim letzten gemeinsamen Abendessen von Jesus und seinen Jüngern.

Hier ein Rezept aus der jüdischen Küche. Schnell gemacht und schmackhaft, ohne allzu exotisch zu sein. Latkes entweder aus Süßkartoffeln oder aus Karotten. Sie ähneln deutschen Reibeplätzchen und werden mit saurer Sahne oder Apfelmus gegessen. Mit Kochplatte und Pfanne lassen sie sich auch bei Tisch und draußen auf dem Balkon zubereiten. Eine interessante Alternative zu Grillwürstchen. 

Dienstag, 12.08.2014