Vorfreude auf den Kirchentag

von Juergen Marx

Samstag, 08.06.2019

Frau klebt Kirchentagslogo an Jalousie
Der Kirchentag beginnt bald

Langes Wochenende – Pfingsten steht vor der Tür. Montag ist frei. Da kann man sich am Samstag schon drauf freuen. Vorfreude ist ja bekanntlich eh die schönste Freude

Und so freuen sich eine Menge Leute auch schon auf den Deutschen Evangelischen Kirchentag, der am 19. Juni beginnt.

Und die Vorfreude ist berechtigt, denn immerhin warten über 2000 Veranstaltungen in Dortmund und Umgebung auf Sie.

Ein besonderer Tipp ist ein Besuch bei einem besonderen Talkformat. Der Evangelische Medienverband in Deutschland (EMVD) im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik präsentiert auf der Bühne an den Westfalenhallen vom 20. bis 22. Juni 2019 (Donnerstag bis Samstag), jeweils ab 11 Uhr, das ´Rote Sofa´. Dort stellen sich Politiker und Bischöfe, Autoren und Medienleute den Fragen der Redakteurinnen und Redakteure.

Der kongolesischen Arzt, Friedensnobelpreisträger und Menschenrechtler Denis Mukwege ist genauso dabei wie Altbundespräsident Joachim Gauck, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm (Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland), Kardinal Reinhard Marx (Deutsche Bischofskonferenz), Josef Schuster (Zentralrat der Juden), Schauspielerin Uschi Glas, Fußballreporter-Legende Manni Breuckmann, der Kabarettist Fritz Eckenga, Dortmunds Oberbürgermeister Ulrich Sierau und viele andere spannende Persönlichkeiten.

Schauen Sie mal vorbei!

Das vollständige Programm des „Roten Sofas“ finden Sie unter: www.kirchentag.de/rotessofa
 

Samstag, 08.06.2019