Single Kati und das Altwerden

von Peter Becker

Montag, 17.11.2014

Alter
Und wie wollen Sie alt und älter werden?

Heute beginnt in Bielefeld die westfälische Landessynode. Das Kirchenparlament beschäftigt sich bis Donnerstag auch mit der Situation von Familien heute. Es geht darum, Familien zu stärken - unabhängig von ihrer Form.

Zwei Jahre lang haben sich Kirchengemeinden und Einrichtungen mit einem Impulspapier zu den Lebensformen heute beschäftigt.

Da geht es um politische und gesellschaftliche Veränderungen sowie um biblische Orientierung. Familie wird von der westfälischen Landeskirche nicht mehr nur im traditionellen Sinn – Ehepaar mit Kindern – betrachtet.

"Familie ist da, wo Menschen dauerhaft und generationenübergreifend persönlich füreinander einstehen und Verantwortung übernehmen."

 heißt es in dem Papier. Vielerorts sind bereits Konsequenzen gezogen worden und neue Initiativen entstanden, um Familien stärken. Besonders beschäftigt die Kirche in Westfalen, dass sich eine steigende Zahl von Menschen noch um ihre Kinder kümmert und parallel dazu bereits ältere Angehörige pflegt. Auch sucht sie danach, wie Beruf und Familie besser miteinander vereinbart werden können. Die Kirche als Arbeitgeberin will ihre eigenen Strukturen auf Familienfreundlichkeit hin überprüfen. Auf der Internetseite, die den zweijährigen Prozess begleitet hat, gibt es das Impulspapier zum Nachlesen, Anregungen, Stellungnahmen, biblische Impulse und Projektideen.

Hier geht es zur Internetseite "Familien heute".

Montag, 17.11.2014