Glückwunsch, Udo!

von Peter Becker

Dienstag, 17.05.2016

Udo Lindenberg
Udo Lindenberg - der Hut ist sein Kennzeichen

Gibt es Gott? Oder gibt es ihn nicht? Diese Frage beantwortet die Musiklegende Udo Lindenberg auf seine Art. Heute wird er 70 Jahre alt und ist in den Charts ganz oben.

Viele schöne und berührende Titel hat er geschrieben und vertont, Sachen wie "Sonderzug nach Pankow", "Hinterm Horizont geht's weiter", "Andrea Doria" und "Wozu sind Kriege da?" Mit "Stark wie zwei" gelang ihm im Alter von 62 Jahren zum ersten Mal der Sprung auf Platz 1 der Charts. Und in dem Song geht es um ein erstes Thema: den Tod!

"Stark wie zwei, du bist wie schon so oft ein Pionier.
Du reist jetzt schon mal vor
und irgendwann, dann folg ich dir."

Das Album „Stark wie Zwei“ handelt größtenteils von persönlichen Erfahrungen Udo Lindenbergs, die Texte auf dem Album hat er alle selbst geschrieben. Auf die Frage, ob Religion für ihn eine Rolle spiele, antwortete Udo Lindenberg vor einigen Jahren dem Chefredakteur des "Hamburger Abendblattes": Gott könne sein und könne auch nicht sein. Er aber "glaube dran, will auch dran glauben. Wenn es sowohl die eine wie auch die andere Möglich- oder auch Unmöglichkeit gibt, freunde ich mich mit der mir angenehmeren Version an. Also glaube ich."

Hier erfahren Sie mehr über den Mailwechsel mit dem "Hamburger Abendblatt".

Dienstag, 17.05.2016