Zwei Kriege und ein Jahrhundertleben

von Christof Beckmann / Mario Brumbi

Montag, 01.09.2014

Ella Balkow (Foto: Mario Brumbi)

Heute vor 75 Jahren, am 1.9.1939, begann der Zweite Weltkrieg. Ella Balkow, Jahrgang 1912, lebt heute in Mönchengladbach: Aufgewachsen in Ostpreußen, floh mit drei Kindern vor der Roten Armee. Doch ausgerechnet ein Russe half ihnen zu überleben ....

INFO: Ella Balkow, 1912 geboren, zwei Kriege und zwei Nachkriegszeiten mitgemacht. Aufgewachsen in Insterburg/Ostpreußen, dem heutigen Polen, erlebte sie die Folgen des Ersten Weltkrieges mit: Als sie 8 Jahre alt war, wurde ihre Heimat abgetrennt, immer wieder kam es zu bewaffneten Auseinandersetzungen. Hier begannvor 75 Jahren mit dem Überfall auf Polen am 1.9.1939 der Zweite Weltkrieg, vor 70 Jahren besetzte die Rote Armee das Land. Erst flüchtete sie mit drei kleinen Kindern nach Sachsen und ist bis heute dankbar für die Hilfe eines Rotarmisten. Schließlich kam sie 1956 von Halle an der Saale nach Mönchengladbach.

Ihre Erinnerungen schreibt sie derzeit für einen Wandkalender auf, finanziert werden soll das Projekt per Crowdfunding übers Internet. Dazu ist eine Seite auf der Crowdfunding-Plattform „Startnext" geschaltet. LINK zur Plattform mit Video: http://www.startnext.de/der-kalender-der-hundertjaehrigen

Montag, 01.09.2014