Ben Becker als ´Ich, Judas´ in Bochum

von Sandra Sternke-Menne

Montag, 08.04.2019

Schauspieler Ben Becker
Ben Becker spielt in der Christuskirche Bochum

Er ist der Bad Boy der Ostergeschichte – Judas, der Mann der Jesus verraten hat. Schauspieler Ben Becker hat sich intensiv mit der biblischen Figur beschäftigt und ein Stück kreiert

Es heißt ´Ich, Judas´ und damit kommt Ben Becker auch nach NRW, in die Christuskirche Bochum. Hier finden neben Gottesdiensten auch Konzerte, Theaterinszenierungen und Festivals statt.

Am 12. und 13. April steht Ben Becker mit seiner Inszenierung auf der Bühne, die aus dem Text ´Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot´ von Walter Jens und aus ´Judas´ vom Schriftstellers Amos Oz entstanden ist.

Aus der Sicht des Judas wird die christliche Heilsgeschichte aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet. Fragen wie: Wäre Jesus ohne Jesus je zum Messias geworden? Oder: Was, wenn Judas die göttliche Vorsehung nicht erfüllt hätte? werden auf inspirierende und faszinierende Weise von Ben Becker zur Sprache gebracht.

Im Beitrag von Sandra Sternke-Menne erzählt Ben Becker, was ihn an dem Thema fasziniert.

Das komplette Interview stammt vom YouTube-Kanal des Deutschen Katholikentags und ist hier zu finden: https://www.youtube.com/watch?v=zMLpof6-FCM

Weitere Infos und Tickets zu der Veranstaltung ´Ich, Judas´ in der Christuskirche Bochum bekommen Sie hier: http://www.christuskirche-bochum.de/veranstaltung/ben-becker-ich-judas/

Übrigens: Im Laufe des Jahres kommt Ben Becker mit dem Stück ´Ich, Judas´ auch noch nach Krefeld, Dinslaken, Düsseldorf, Paderborn, Duisburg, Essen und Bielefeld.

Montag, 08.04.2019