Happy Birthday, liebes Grundgesetz

von Daniel Schneider

Mittwoch, 10.04.2019

Schriftzug - Die Würde des Menschen ist unantastbar
Oliver Wurm hat das Grundgesetz als Magazin veröffentlicht

Es gilt seit 1949 und der wohl bekannteste Satz daraus lautet: ´Die Würde des Menschen ist unantastbar´. Das deutsche Grundgesetz war eigentlich nur als Provisorium gedacht. In diesem Jahr feiert es Jubiläum

Es wird 70 Jahre alt und das ist ein Grund zum Feiern. Im Beitrag von Daniel Schneider geht es um Artikel 1,1 und die heutige Relevanz des Grundgesetzes, die gerade mehr denn je gegeben ist.

Gefeiert wird das runde Jubiläum standesgemäß in Karlsruhe. Vom 22. bis zum 25. Mai mit dem "Verfassungsfest" in der Residenz des Rechts. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht am 22. Mai im Rahmen des 19. "Karlsruher Verfassungsgesprächs" im Bundesverfassungsgericht zum Thema „70 Jahre Grundgesetz. Deutschland in guter Verfassung?“.

Die Bundesregierung ist mit einem großen Informationsstand zum Thema „70 Jahre Grundgesetz“ außerdem mit eigener Bühne und Infotainment-Programm auf dem Bürgerfest am 24. und 25. Mai auf dem Karlsruher Schlossplatz präsent.

Der Hamburger Journalist Oliver Wurm hat dem Grundgesetz übrigens schon im letzten Jahr ein Geschenk gemacht. Er hat das Grundgesetz im Layout eines Magazins veröffentlicht.

Auf 124 Seiten sind alle der 146 Artikel in originalgetreuer Reihenfolge abgedruckt, ergänzt um Infografiken und Satellitenbilder von Deutschland und Europa. Die Satellitenbilder hat der Astronaut Alexander Gerst auf seiner letzten Weltallmission aufgenommen. Gemeinsam mit Andreas Volleritsch hat Oliver Wurm das Grundgesetz somit an fast jeden Bahnhofskiosk gebracht.

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“, prangt in großen Lettern auf dem Titelblatt des Magazins. Und es wird gekauft. Mittlerweile befindet es sich in der dritten Auflage.

 

Mittwoch, 10.04.2019