Hallo Baby

von Gabriele Höfling

Samstag, 13.07.2019

Platzhalterbild
Frühe Hilfen in Bonn: Susanne Absalon und Claudia Kuhns helfen von der Caritas, Foto: Gabriele Höfling

Dieser Besuchsdienst für Neugeborene, den die Malteser in Bonn und Königswinter organisieren, ist deutschlandweit einmalig. Ehrenamtler kommen auf die Wochenstation und weisen auf die Hilfen hin, die die Caritas Familien bei Startschwierigkeiten bietet...

INFO: Der Besuchsdienst für Neugeborene im Krankenhaus, den die Malteser in Bonn und Königswinter organisieren, ist deutschlandweit einmalig. Ehrenamtler besuchen die neuen Erdenbürger noch auf der Wochenstation und weisen dabei auch auf die Hilfen hin, die die Caritas jungen Familien bei Startschwierigkeiten bietet. Im Netzwerk „Frühe Hilfen“ können vielfältige Angebote unterstützen, wenn Rat und Entlastung gefragt ist: Das „Netzwerk für Vater, Mutter, Kind“ ist ein Zusammenschluss von mehr als 55 Einrichtungen in Bonn, die Angebote für werdende Eltern und Familien mit Kindern bis zu drei Jahren bereithalten.

Mehr zum Angebotskatalog und weiterführende Links. Wer unsicher ist, Fragen hat und einen persönlichen Kontakt wünscht, erhält auch gerne Besuch zu Hause. Kontakt: Tel. 0228 / 22 41 55, E-Mail: info@fruehehilfen-bonn.de.

Unsere Gesprächspartnerin: Koordinierungsstelle Frühe Hilfen Bonn, Beratung und Hausbesuche, Susanne Absalon, Tel. 0228 / 224155, Durchwahl 0228 / 108248, E-Mail: fruehehilfen@caritas-bonn.de, Caritasverband für die Stadt Bonn e.V., Dyroffstr. 7, 53113 Bonn, Internet: https://fruehehilfen-bonn.de/fruehehilfen-bonn.de/

Samstag, 13.07.2019