Wie wäre es mal mit Second Hand?

von Christof Beckmann

Mittwoch, 21.08.2019

Platzhalterbild

Erstaunlich, mit wie wenig Klamotten man auskommen kann. Nicht nur im Sommer... Und wer alte Teile wieder in den Kreislauf bringt, macht's genau richtig. Second Hand: Alte Idee - aber angesagt, zeigt der Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) in Ratingen.

INFO: „Rock und Rolli“ ist der Titel eines Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekts für langzeitarbeitslose Frauen aller Altersgruppen, die Arbeitslosengeld II (ALGII) beziehen und am Arbeitsmarkt besonders benachteiligt sind (z.B. alleinerziehende Mütter). Das Projekt und der gleichnamige Second-Hand-Laden wurden vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Ratingen eingerichtet. Aufbereitet werden bei „Rock und Rolli“ qualitativ hochwertige gebrauchte Textilien, Schuhe und Spielsachen. Nach der Aufbereitung werden sie im Selbstbedienungs-Secondhandladen auf der Graf-Adolf-Straße 7-9 zu günstigen Preisen angeboten und verkauft. Im Angebot sind Damen-, Herren- und Kinderkleidung, Schuhe, Kinderwagen, Spielsachen, Bücher, Wäsche, Gardinen, Stoffe und Kurzwaren und vieles mehr. Inhaber eines Arbeitslosen- oder eines Ratinger Sozialpasses bekommen zusätzlich einen Preisnachlass von 20 Prozent auf Gebrauchtwaren und 10 Prozent auf Dienstleistungen. Zur Stärkung lädt auch ein kleines Stehcafé zu Kaffee und frischem Gebäck ein. Rock und Rolli kann auch mit Kleiderspenden unterstützt werden: Annahme von guter gebrauchter Kleidung und Textilien aller Art montags bis freitags von 8.00 – 16.00 Uhr, außerhalb dieser Zeiten steht ein Kleidercontainer bereit und kann gefüllt werden.

Kontakt: SkF Arbeit + Integration Ratingen gemeinnützige GmbH, Rock und Rolli, Graf-Adolf-Str. 7-9, 40878 Ratingen, Tel. 02102 / 7116 - 901, Fax 02102 / 7116 - 903, E-Mail: kantar@skf-ratingen.de, socha@skf-ratingen.de. Öffnungszeiten: montags, dienstags, mittwochs, freitags 10-16 Uhr, donnerstags 10-18 Uhr, samstags 9-14 Uhr. Links: Flyer Rock und Rolli, CERTQUA-Zertifikat

Unsere Gesprächspartner: Daniela Pilicic, SkF Arbeit + Integration Ratingen gemeinnützige GmbH, Rock und Rolli, Tel. 02102 / 7116 – 906, E-Mail: pilicic@skf-ratingen.de, Wilfried Wunden, Referent für Fairen Handel bei Misereor, Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V., Mozartstraße 9, 52064 Aachen, Tel. 0241 / 442 268, Nachricht schreiben, mehr im Internet: https://www.misereor.de/informieren/fairer-handel 

Mittwoch, 21.08.2019